LG 32LF2510: USB-Anschluss aktivieren ohne Firmware Up-/Downgrade

Was wollen wir erreichen?

Den USB-Anschluss des LG 32LF2510 zu aktivieren um darüber Bilder, Videos und Musik-Dateien abzuspielen.

Dafür gibt es im Internet viele Anleitungen, die allerdings ein Firmware-Update benötigen. Da mein Fernseher die Firmware-Version 03.63.00 besitzt, müsste ich dafür einen Downgrade durchführen und dann bei ggf. wieder ein Upgrade. Das ist mir aber zu heikel, und es geht auch anders: mit einer programmierbaren Fernbedienung. Ich habe dafür zwei Möglichkeiten gefunden, die bei mir beide funktionieren:

  1. mit einem PDA mit Infrarot-Ausgang und Palm OS Version 4.x/5.x
  2. mit einer Logitech Harmony

Ziel ist es, mit einer der beiden "Fernbedienungen" einen speziellen Infrarot-Befehl an den Fernseher zu übertragen um in ein Service-Menü zu kommen, in dem dann wiederum der USB-Anschluss freigeschaltet werden kann.

Nützliche Links

Weg 1: PDA mit Infrarot-Ausgang und Palm OS Version 4.x/5.x

Dafür wird die Software NoviiRemote Lite sowie eine der Dateien mit den IR-Befehlen (LG_RemoconPalm_320x320.pdb oder LG_RemoconPalm_320x480.pdb) via HotSync auf den PDA übertragen. Anschließend wird NoviiRemote gestartet und die Codebase "LG Remocon Palm" ausgewählt. Nun kann über den Button "Enter Service Menu" sowie der Passwort-Eingabe "0000" über die normale Fernbedienung das Service-Menü betreten werden.

Weg 2: Logitech Harmony

Ein zweiter Weg um in das Service-Menü zu kommen ist ihn über eine Logitech Harmony zu übertragen. Da man die IR-Sequenz nicht direkt in der Logitech Harmony Remote Software eingegeben werden kann, muss ein etwas umständlicherer Weg daher.

Dafür wird die Software Concordance benötigt. Diese liegt auf der Webseite lediglich im Quelltext vor, muss also erst compiliert werden. Unter Linux scheint das etwas einfacher als unter Windows. Aber glücklicherweise gab es im Harmony Remote Forum HellG, der das ganze für Windows zum Download anbietet.

Anschließend muss im gleichen Verzeichnis eine Datei (hier: "rc5.txt") angelegt werden, die den folgenden Inhalt hat (alles in eine Zeile!):

EZADJUST 0000 006d 0022 0002 0157 00ac 0015 0016 0015 0016 0015 0041 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0041 0015 0041 0015 0016 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0041 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0016 0015 0689 0157 0056 0015 0e94

Jetzt unter http://members.harmonyremote.com einloggen (Username und Password wie in der Logitech Harmony Remote Software) und einen neuen Befehl mit dem Namen "EZADJUST" anlernen (z.B. über: Weitere Optionen, LG TV (32LF2510), Weitere Optionen, Infrarotbefehl lernen). Auf der nächsten Seite bekommt man eine Datei ("LearnIr.EZTut") zum Download angeboten, die man im gleichen Verzeichnis wie Concordance und rc5.txt speichern muss. Nun in der Eingabeaufforderung folgendes ausführen (der Parameter ist ein kleines "L"):

concordance -l LearnIr.EZTut -prc5.txt

Wenn alles geklappt hat sollte Concordance ein "Success" melden. Jetzt ist der neue Befehl im Harmony-Profil hinterlegt und kann über die Remote Software auf die Fernbedienung übertragen werden. Nun kann über den neuen Button sowie der Passwort-Eingabe "0000" das Service-Menü betreten werden.

Wenn man einmal im Service-Menü ist...

... dann einfach das Menü "Tool Option3" auswählen und die Optionen EMF auf "1" und Divx auf "HD" stellen. Anschließend das Menü durch die Taste "Menü" der normalen Fernbedienung wieder verlassen. Und fertig :-)

Jetzt erscheint auch im Hauptmenü unten rechts das neue Menü "USB". Und wenn ein USB-Stick angeschlossen wird, dann erscheint automatisch eine Auswahl.

Viel Spaß damit!